Bau- und Planungsrecht

Schwerpunkte sind hier sowohl die planungs- und ordnungsrechtliche Zulässigkeit von Bauvorhaben in Sachsen als auch deren öffentliche bzw. privatrechtliche Absicherung durch Verträge. Über gerichtliche Erfahrungswerte verfügt die Kanzlei insbesondere bei der Planung nach dem Bundesfernstraßengesetz und der gemeindlichen Planung nach dem Baugesetzbuch sowie der Einhaltung der Vorschriften nach der Sächsischen Bauordnung. Das gilt auch für die Abwicklung von privaten Bauverträgen nach dem BGB bzw. VOB/B.

Die das Bauvorhaben planenden, ausführenden und überwachenden Ingenieure sowie die Bauherrn selbst erhalten rechtliche Unterstützung.

Impressum | Datenschutz