Vertragsrecht

Das wichtigste freiwillige rechtliche Gestaltungsmittel des Rechts ist der Vertrag in seinen vielfältigen Erscheinungsformen, ob als Verbrauchervertrag, Kaufvertrag, Arbeitsvertrag, Mietvertrag, Leasingvertrag, Kreditvertrag, Bauvertrag, Erbvertrag, Ehevertrag, Versiche­rungs­vertrag, Kapitalanlagevertrag oder als Grundstückskaufvertrag mit Auflassung.

Wichtig ist, bereits vor Abschluss eines Vertrages die rechtlichen Konsequenzen inclusive der Möglichkeiten seiner Rückabwicklung fachkundig erläutert zu bekommen, wozu die Kanzlei aufgrund langjähriger Erfahrungen in Wissenschaft und Praxis solide Voraus­setzun­gen bietet.

Unterzeichnen Sie niemals sofort einen Vertrag, denn danach gilt der Grundsatz „pacta sunt servanda” (Verträge sind da, um eingehalten zu werden). Lassen Sie sich daher Bedenkzeit gewähren um den Vertrag sach- und fachkundig überprüfen zu lassen. Stecken vorformulierte Klauseln im Vertrag, gilt eine noch größere Vorsicht.

Impressum | Datenschutz